It's KUHL, Girl!

Im Mai 2014 entdeckte ich den kleinen, damals leerstehenden Laden in der Kuhgasse, die sich mitten in der Altstadt von Halle (Saale) und gar nicht weit weg vom Marktplatz befindet.
Sofort war mir klar: Das ist ein Zeichen – das wird dein Laden!
Denn ich habe ursprünglich Landwirtschaft studiert und liebe Mode und Schmuck mit landwirtschaftlichen Nutztieren als Muster oder Motiv!

Also stand von Anfang an fest: Ich muss irgendwann eine Schmuck-Kollektion mit dem Thema „Kuh“ anfertigen! Jetzt kann ich sie endlich präsentieren!

Glaubt man dem Nachtwächter, der auf seinem Stadtrundgang die Touristen auch immer durch die Kuhgasse führt, hat die kleine Straße ihren Namen daher, dass früher die Kühe durch diese Gasse zum Viehmarkt auf dem Marktplatz getrieben wurden. Das ist sicherlich richtig, denn in der Kuhgasse siedelten städtische Milchbauern – zwangsläufig trieben sie ihre Kühe auch durch die Kuhgasse.