Schlichter Halsreif *Zwei Götter*

24,00

Vorrätig

Beschreibung

Ein Hühnergott ist ein Stein mit einem natürlich entstandenen Loch. Steine dieser Art sind oft Feuersteinknollen mit herausgewitterten Kreideeinlagerungen oder einst eingelagerten fossilen Seelilienstängeln. Man findet sie an der Nord- und Ostseeküste. Nach altem slawischen Volksglauben schützen Hühnergötter vor bösen Geistern (Poltergeistern), wenn man sie im (Hühner-)Stall aufhängt.

An einem silberfarbigem Halsreif (mit Hakenverschluss) hängen gleich zwei der schützenden Götter: ein echter aus Kiesel und (an einer kurzen Schlangenkette darunter) ein gefilzter Hühnergott mit natürlich unregelmäßiger Form.

Durchmesser des Halsreifs: 15 cm (halsnah)
Durchmesser des gefilzten Hühnergotts: 3,5 cm
Durchmesser des Kiesel-Hühnergotts: 2,5 cm

Unikat!

Zusätzliche Information

passend für

, ,

Farbe

,

Herstellung

Hersteller

Material

, ,

Motiv / Thema

geeignet für

,