Kleine Stadt mit Trafo-Häuschen unter einer Glasglocke

95,00

Vorrätig

Beschreibung

Ganz aus weißem Zeichen-Papier wurde diese kleine Stadt gebaut.
Diese Stadt ist noch kleiner als die erste: Diese Glocke hat nur eine Breite von 6,5 cm. Insgesamt ist das Objekt 10,5 cm hoch.

Die winzigen Häuser der Stadt sind zwischen 1 und 2 cm klein, besitzen windschiefe Türen und Fenster und einen praktischen Dachüberstand.
Die Häuser schmiegen sich an einen Berg, auf dem ein Trafo-Häuschen thront. Zum Trafo-Häuschen führt eine schmale, steile Treppe hinauf.
Die Stadt wird beleuchtet von einer Mini-Dioden-Lichterkette. Und woher kriegt diese ihren Strom? Na, von dem Trafo-Häuschen oben auf dem Berg! Seht ihr die Leitungen (aus weißem Nähgarn), die von dort zu allen Häusern führen?

Die Glasglocke wurde fest auf den Sockel geklebt. Die Dioden-Lichterkette wurde durch den Sockel der Glasglocke geführt und lässt sich darunter ein- und ausschalten.
Das Batteriefach an der Unterseite des Bodens der Glasglocke lässt sich öffnen, ohne dass die Lichterkette entfernt werden muss, so dass die Knopfzellen (2x CR2032) ausgetauscht werden können.

Zusätzliche Information

passend für

, , ,

Farbe

,

Herstellung

Hersteller

Material

, ,

Motiv / Thema

Stil

geeignet für