Halskette *Schneewittchen*

75,00

Vorrätig

Beschreibung

Es war einmal mitten im Winter, und die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab. Da saß eine Königin an einem Fenster, das einen Rahmen von schwarzem Ebenholz hatte, und nähte. Und wie sie so nähte und nach dem Schnee aufblickte, stach sie sich mit der Nadel in den Finger, und es fielen drei Tropfen Blut in den Schnee. Und weil das Rote im weißen Schnee so schön aussah, dachte sie bei sich: Hätt’ ich ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie das Holz an dem Rahmen…

Diese Halskette vereint die Symbolik des Märchens “Schneewittchen” in sich:
Am auffälligsten ist sicherlich der Anhänger, der aus einem echten Miniatur-Handspiegel, wie ihn die böse Königin benutzte, und drei Perlen besteht: eine Glasperle rot wie Blut, eine seidig schimmernde Glasperle weiß wie Schnee, eine dunkle Ebenholz-Perle – schwarz wie das Holz am Rahmen.
Daneben reihen sich sieben Zwergenmützen, bestehend aus rot lackierten, spitzen Perlkappen, übereinander.
Auf der anderen Seite der Halskette wurden zwischen die Perlen die drei Gaben der bösen Königin gehängt: ein blutroter Glas-Apfel, ein silberner Kamm und eine altsilberne Gürtelschnalle.
Einige Perlen der Halskette (die in den silbernen Perlkappen) bestehen aus echtem Ebenholz – und damit wird klar, dass Schneewittchen eigentlich eine (wenn auch sehr dunkle) Brünette war! Dunkelbraune Holzperlen, seidig-weiß schimmernde Glasperlen und kleine silberne Rocailles sorgen für Harmonie zwischen den beiden verschiedenen Seiten der Halskette.

Die Halskette hat eine Gesamtlänge von 80 cm.
Der Perlenketten-Teil ist 72 cm lang.
Der Spiegel-Anhänger ist 8 cm lang.
Geschlossen wird die Halskette mit einem silberfarbenen Karabiner-Verschluss.

 

Zusätzliche Information

passend für

, , , , ,

Farbe

, , ,

Hersteller

Material

, ,

Motiv / Thema

Stil

,

geeignet für