Japanisches Kirschblütenfest

Japanisches Kirschblütenfest
Irasshaimase – willkommen zum japanischen Kirschblütenfest!

Das Kirschblütenfest Hanami (japanisch „Blüten betrachten“) ist die japanische Tradition, in jedem Frühjahr die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern.
Die japanische Kirsche (sakura) blüht je nach Gegend in Japan Ende März bis Anfang Mai. Sie trägt keine essbaren Früchte, hat besonders viele rosafarbene Blüten – und diese Blütenpracht ist einfach unwiderstehlich und lädt jeden zu einem Spaziergang ein.

Bereits zu Beginn der ersten Blüten treffen sich die Japaner unter den Kirschbäumen zum Picknick und feiern die Kirschblüte. Man speist gemeinsam, spielt zusammen und freut sich bei Spaziergängen über den erwachenden Frühling.

Bereits zu Beginn der ersten Blüten treffen sich die Japaner unter den Kirschbäumen zum Picknick und feiern die Kirschblüte. Man speist gemeinsam, spielt zusammen und freut sich bei Spaziergängen über den erwachenden Frühling.

Auch der Klunkerfisch freut sich über das Frühjahr und die blühenden Kirschbäume. Ein paar Kirschzweige hat er in die Vase gestellt.

Inspiriert durch die weiße Pracht entstanden:

  • frühlingshaft bunte und dennoch traditionelle Origami-Schmuckstücke,
  • ein Candlelightdinner unter dem Kirschbaum mit leckerem Sushi,
  • schmückende Schrift-Stücke aus japanischer Zeitung und
  • Bilder, die zur Zen-Meditation einladen und die Lebensgeister stärken.

Ergebnisse 1 – 16 von 38 werden angezeigt