Klunkerfisch
Startseite » Katalog » Herbstspaziergang » Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat
Deutsch English
Dein Warenkorb ist leer.
Schnellkauf
Bitte gib die Artikelnummer ein.

Schon gesehen?
Klunkerfisch auf...

Facebook Google My Business
Pinterest Instagram

Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat

Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat
Bild vergrößern

95,00 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage *

Art.Nr.: herbst-40
Artikeldatenblatt drucken Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat
Artikel-Kategorie:  Halsschmuck / Kette / Collier / kurze Halskette bis 49 cm
Farbe:  metallic: kupfer / braun / schwarz / grau / anthrazit
Material:  Metall / Kunststoff / Stein, Schmuckstein, Perlen
Stil:  opulent / originell, verrückt
Motiv / Thema:  Natur / Tiere
geeignet für:  Frauen
passend für:  Herbst / Winter / Oktoberfest

Originell und dennoch sehr edel!

Die zierliche Halskette aus rotbraunen, gesprenkelten Jaspis-Perlen und grau-schwarzen, facettierten Drachen-Achat-Perlen mit auffälliger Äderung (jeweils 8 mm Durchmesser) zieht alle Blicke auf sich - denn der Mittelpunkt des Colliers wird von einem besonderen Anhänger gebildet:
Auf einem Kupfer-Medaillon thront inmitten von Kupfer-Perlen das 3D-Porträt eines hübschen Weißwedel-Hirschs (Modellfigur von Schleich), er blickt deinem Gegenüber genau in die Augen.
Begleitet werden Anhänger und Schmuckstein-Perlen von kupferfarbenen Rocailles und kleinen kupfernen Ahorn-Blättern.

Länge der Halskette: 49 cm
Höhe des gesamten Anhängers (Hirsch mit Geweih): 6 cm
Größe eines Ahorn-Blatts: 14 x 17 mm
Kupferfarbener Karabiner-Verschluss

Unikat!

Wissenswertes über den Weißwedelhirsch

Der Weißwedelhirsch (Odocoileus virginianus) ist die häufigste Hirschart Nordamerikas. Namengebend ist der Schwanz, der oberseits braun ist, unterseits aber weiß. Auf der Flucht wird er aufgerichtet, so dass man ein weißes „Fluchtsignal“ sieht.
Nur die Männchen tragen ein Geweih. Es wird jeweils nach der Brunft abgeworfen und danach wieder neu gebildet.
Der Weißwedelhirsch ist von Südkanada bis Peru und Nordbrasilien verbreitet. Er gehört zu den am weitesten verbreiteten Hirscharten überhaupt.
Walt Disney nahm sich die Freiheit, für seinen Zeichentrickfilm Bambi aus dem europäischen Reh der Romanvorlage einen Weißwedelhirsch zu machen, da Rehe in Nordamerika nicht vorkommen. Da sich die Kitze von Rehen und die Kälber von Weißwedelhirschen sehr ähneln, wurde der Unterschied vom europäischen Publikum allerdings selten bemerkt.

Wissenswertes über Jaspis

Jaspis ist eine mikrokristalline, feinkörnige Varietät des Minerals Quarz. Durch Beimengungen wie z.B. Eisenoxide kann Jaspis alle Farbtönungen von Gelb über Rot und Braun bis Schwarz, aber auch rosa und grünliche Farbtöne annehmen.
Das Wort „Jaspis“ leitet sich über das lateinische "iaspis" aus dem griechischen ἴασπις, íaspis für „gesprenkelter Stein“ ab. Jaspis ist der einzige Edelsteinsteinname im Nibelungenlied: dort schmückt ein grasgrüner Jaspis Siegfrieds Schwert.
Jaspis wird ausschließlich zu Schmucksteinen verarbeitet, die sehr widerstandsfähig gegenüber mechanischer Beanspruchung sind. Schon im Altertum bei den Griechen und Römern war Jaspis ein höchst angesehener Schmuckstein.
Im Mittelalter war man überzeugt, der Jaspis wäre "ein Schild vor der Brust, das Schwert in der Hand und die Schlange unter den Füßen", er würde also "gegen alle Krankheiten abschirmen und Geist, Herz und Verstand erneuern.“ Bei den alten Griechen glaubte man, dass der Jaspis seinem Träger innerliche Harmonie beschere und Frauen durch das Tragen des Steins eine harmonievolle Schwangerschaft beschere. Der rote Jaspis soll am besten bei Übelkeit und übermäßiger Esslust helfen.

Wissenswertes über Achat

Der Achat ist eine Varietät des Minerals Quarz, die Kristalle in Form von Drusen und Mandeln bildet. Auffälliges Merkmal von Achaten sind die oft buntfarbigen, streifenförmigen Ablagerungen durch die Kristallisation, die beim Anschnitt von Drusen- und Mandelsteinen sichtbar werden. Natürliche Achate können in fast allen Farbtönen vorkommen.
Theophrastos von Eresos gab dem Achat seinen Namen, da er in großen Mengen im Fluss ἀχάτης in der Nähe des Orts Acate auf Sizilien gefunden wurde. Schon in frühester Zeit genoss der Achat hohe Wertschätzung. Im Alten Ägypten wurden etwa 1000 v. Chr. Siegelzylinder, Ringe, Gemmen und Gefäße aus Achat gefertigt. Amulette aus Achat sollten gegen Blitz, Sturm und Durst helfen. Anfang des 17. Jahrhunderts war die Achatindustrie bereits zu großer Bedeutung herangewachsen, einen weiteren Aufschwung nahm sie in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, als man begann, Achatwaren zuerst in Silber, dann in vergoldetem Messing zu fassen.
Aufgrund der Vielfalt der Ausbildungsvarianten in Farbe und Form gibt es verschiedene Eigennamen und Handelsnamen. Drachen-Achat gehört zu den Dendriten-Achaten: klaren bis milchweißen Achaten mit dendrit-ähnlichen Einlagerungen (Verästelungen oder Äderungen) aus grünen bis schwarzen Mineralen.

Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat Herbstliches Collier *Brauner Hirsch* mit Jaspis und Drachen-Achat

Diesen Artikel habe ich am 08. September 2019 eingestellt.

* Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier. Alle Preisangaben verstehen sich als Endpreise in Euro zuzüglich Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird die Umsatzsteuer auf meinen Rechnungen nicht ausgewiesen (Kleinunternehmerregelung).